Metz-Scooter endlich in Deutschland erlaubt!

Der E-Scooter „moover“ von Metz mecatech darf aufgrund einer Sondergenehmigung des Kraftfahrt-Bundesamtes als erstes in Deutschland hergestelltes Elektrokleinstfahrzeug auf Straßen und, ähnlich wie bei einem Fahrrad, auch auf Radwegen gefahren werden. Somit ist der Metz moover vor vielen Konkurrenzprodukten legal im deutschen Straßenverkehr unterwegs. Der solide verbaute Elektro-Tretroller erfüllt alle Anforderungen, die an Qualitäts-E-Bikes gestellt werden, sowie die StVZO §20. Es besteht keine Helmpflicht.

Elektrische Micro-Mobilität braucht wenig Platz und schont Ressourcen. Erleben Sie Veränderung und spüren Sie die neue Freiheit. Werden Sie Teil der #missionmoover.

Zur Pressemitteilung

Auf Straßen erlaubt*
Auf Radwegen erlaubt*
20 km/h Höchst-
ge­schwindigkeit
Schritttempo-Modus
(max 6 km/h)
216 Wh Lithium-Ionen Batterie
Motor mit 250 W Nenndauer- und 500 W Peakleistung
bis zu 25 km Reichweite**
Gewicht: ca. 16 kg

Liebe auf den ersten Kick!

Überzeugt auch im Design. Den Metz moover gibt es in drei Farbvarianten:

moover in Schwarz

Schön. Stark. Schwarz: der Metz moover im klassischen Design.

moover in Rot

Auffallend: der Metz moover in elegantem Rot.

moover in Grau

Edel: der silbergraue Metz moover im dezenten Look.

Sicher

  • Deutschland: Allgemeine Betriebserlaubnis mit Sondergenehmigung des Kraftfahrt-Bundesamtes für Straßen und Radwege*
  • Österreich/Schweiz: Zugelassen für das Fahren auf Straßen und Radwege**
  • CE-konform
  • Made in Germany – Zirndorf bei Nürnberg

* Ab 15 Jahren, mit Versicherungsmarke zum Aufkleben (ab 35,70 € pro Saison) und Mofa-Prüfbescheinigung
** länderspezifische Vorschriften beachten

> Versicherung beantragen